Bettina Hein Vermögen

Bettina Hein Vermögen vermogen

Bettina Hein Vermögen Sie ist eine in Deutschland geborene Geschäftsfrau. Sie ist Gründerin mehrerer Unternehmen, darunter Svox und Pixability. Hein ist auch als Jurymitglied und Investor in der Schweizer Version der TV-Show Die Höhle der Löwen bekannt. Sie ist Mitautorin des Buches Videomarketing für Dummies.

Bettina Hein Vermögen

Als sie fünf Jahre alt war, ließen sich ihre Eltern scheiden und Heins Mutter zog in die USA. Hein ging sowohl in South Carolina als auch in Florida zur Schule. Sie studierte Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Konstanz bzw. der Universität St. Gallen. Später absolvierte sie Kurse am Massachusetts Institute of Technology und am Georgia Institute of Technology.

Hein gründete im Jahr 2000 mit Forschern der ETH Zürich nach ihrem Studium in Konstanz und St.Gallen die Sprachtechnologie-Firma Svox. Das Unternehmen wurde für 125 Millionen Dollar an Nuance Communications in den USA verkauft.

Hein gründete Pixability während seiner Ausbildung am MIT in Boston. Das Unternehmen vertreibt Software zur Optimierung viraler Videos auf YouTube und anderen Plattformen. Swatch, Bose, L’Oréal und Puma gehören zu den Kunden des Unternehmens. Hein delegierte die CEO-Rolle an David George und ist seitdem Präsident des Verwaltungsrats.

Hein gründete in der Schweiz das Technologieunternehmen juli health. Das Unternehmen plant, Menschen mit chronischen Erkrankungen mit einer App dabei zu unterstützen, ihre Gesundheitsdaten wie Laborergebnisse und Bewegung zu verknüpfen, um ihre Symptome besser zu kontrollieren.

Bettina Hein Vermögen

Hein hat im Laufe ihrer Karriere eine Reihe von Auszeichnungen erhalten. Sie wurde vom Boston Business Journal zu einer der 40 unter 40 ernannt. Im selben Jahr gewann sie den L’Oréal NEXT Generation Award. Sie wurde vom Weltwirtschaftsforum als Young Global Leader ausgezeichnet. Sie wurde zur Immigranten-Unternehmerin des Jahres gekürt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *